Marketing Lexikon

Marketing LexikonWie viele andere Fachbereiche fallen auch beim Marketing viele Begriffe in die Kategorie Fachjargon. Von Anglizismen, über Akronyme, bis zu Selbstbenennungen… Marketing Begriffe sind vielzählig.

Deshalb sind hier die wichtigsten Begriffe aufgelistet und ausführlich erklärt. Das Marketing Lexikon von A – Z. Marketingwerkzeuge, Funktionen, Werbeformen, Dienstleistungen, psychologische Phänomene, und vieles mehr! Interessiert? Dann scrolle weiter und lerne wissenswertes aus der Welt der Kommunikation. Denn das ist was Marketing ist… ein feiner Begriff für Kommunikation.

Mix Werbung Marketingexperten nehmen dich mit in ihre Welt.

A/B Tests

A/B Tests

Ein A/B-Test ist eine Testmethode zur Messung der Wirksamkeit zweier Optionen. A/B Tests werden bei der Webseiten und Anzeigen-Optimierung verwendet.

Ankereffekt

AIDA-Modell

Die vier Stufen des AIDA-Modells sind Aufmerksamkeit, Interesse, Verlangen & Handeln - der Weg vom Interessenten zum Kunden.

Alt Tag

Alt Tag

Das Alt-Tag ist ein Attribut eines Bildes. Es besteht aus einer Zeile Code & Text, der den Inhalt des Bildes beschreibt. Für Sehbehinderte & Suchmaschinen.

Ankereffekt

Ankereffekt

Wie du das psychologische Phänomen des Referenzeffekt, der Anpassungsheuristik oder der Ankerheuristik (Ankereffekt) verwendest, erfährst du hier.

Branding in der Werbung - Marketing Lexikon

Branding

Branding ist ein Mittel zur Unterscheidung von Produkten, Dienstleistungen oder Organisationen. Das Gefühl, das ein Produkt oder eine Marke hervorruft.

Conversion

Conversion

Auf einer Webseite bedeutet Conversion bzw. Konvertierung, dass ein Besucher online eine aus der Sicht des Werbetreibenden gewünschte Aktion ausführt.

Frequency Capping Definition im Marketing auf YouTube und Facebook Ads

Frequency Capping

Das Frequency Capping legt eine Obergrenze fest in Bezug auf wie oft jemand deine Werbung sehen soll. Hier mehr zur Frequenz-Deckelung inkl. Beispielen.

In-Group Bias - Marketing Lexikon

In-Group Bias

Ingroup Bias oder Ingroup Favoritism ist ein Bias, bei dem Menschen dazu neigen, Menschen zu bevorzugen, die ähnlichen Gruppen angehören wie sie selbst.

Neuromarketing

Neuromarketing

Als Marketer und Unternehmer kann man das nicht länger ignorieren: Neuromarketing. Gesichtsscanner, Augentracker uvm. sind Neuromarketing Techniken.

Poor Dogs Definition

Poor dogs

Social Media Betreuung mehrerer Kanäle von der Erstellung bis zur Veröffentlichung von Inhalten.

Positionseffekt in der Werbung und im Marketing

Positionseffekt

Positionseffekt: Wir erinnern uns besser an Elemente (Wörter, Fakten usw.) aus einer Liste, wenn sie am Anfang oder am Ende stehen - Mehr im Beitrag!

ROAS Definition - Marketing Lexikon

ROAS

ROAS ist im Englischen eine Abkürzung für Return on Advertising Spend. Mit der ROAS-Marketingformel wird die Effektivität einer Werbekampagne gemessen.

Was ist SEA - Suchmaschinenwerbung

SEA

Suchmaschinenwerbung Definition, Anwendungen und Beispiele ➤ Was ist SEA? Erklärt im Marketing Lexikon von Mix-Werbung.de - Hier zum online Beitrag.

Online Sichtbarkeit

Sichtbarkeit

Was heißt es bei Suchmaschinen oder Social Media sichtbar zu sein? Wer online Sichtbarkeit besitzt, wird von Vielen gesehen und hat viel Reichweite.

TKP - Tausend-Kontakt-Preis - CPM - Cost per Mille

TKP

TKP / CPM, ist ein Zahlungsmodell für Anzeigen, bei denen der Werbetreibende einen Betrag pro tausend Impressionen zahlt: Tausend-Kontakt-Preis Definition.

Nach oben scrollen