Keyword-Recherche

Die wichtigsten Faktoren der Keyword-Rechere:

  • Suchvolumen (SV)
    Indem man tiefer in verwandte Begriffe und Phrasen eintaucht, kann man oft Nischen finden, die weniger umkämpft sind, aber dennoch ein signifikantes Suchvolumen aufweisen.
  • Keyword Difficulty (KD %)
    Nicht alle Keywords sind gleich. Einige sind extrem umkämpft, was bedeutet, dass es im SEO viel länger dauert (und oft auch teurer), dafür zu auf Top-Positionen ranken, aber diese Keywords sind zumeist so umkämpft, weil sie sehr wertvoll sind, hier könnte sich SEA und anderweitige Werbung kurzfristig hohe Umsätze erzielen. Durch die Analyse der Keyword-Schwierigkeit können Agenturen strategisch entscheiden, welche Begriffe in welcher Art priorisiert werden sollten, um das Wachstum zu maximieren.
  • Klickpreis (CPC)
    Der Klickpreis, oder Cost per Click (CPC), gibt den voraussichtlichen Preis an, den der Werbetreibende bei Google Ads pro Klick bezahlt, um eine Anzeige auf der ersten Position zu kaufen. Auch hier gilt in der Regel, je höher der Preis , desto wertvoller ist der Begriff für andere Werbetreibende.

Möchtest du professionelle Unterstützung?

Wir sorgen für Zugang zu erstklassigen Tools

Während die Marketing-Software für viele zugänglich ist, wissen Agenturen genau, wie man sie am effektivsten einsetzt.

Wir sorgen für strategische Tiefe

Agenturen gehen über die bloße Keyword-Suche hinaus und entwickeln umfassende Inhaltsstrategien, die darauf abzielen, den Website-Traffic zu maximieren und die Konversionsrate zu erhöhen.

Keyword-Recherche

Die Kenntnis des Suchvolumens, Keyword Difficulty und Klickpreises ist nur der Anfang. Bei einer professionellen Keyword-Recherche werden auch andere wichtige Metriken sowie das Verhalten von Mitbewerbern analysiert, basierend auf Daten, die von kostenpflichtiger Marketing-Software bereitgestellt werden.

Angebot anfordern

Keyword-Recherche

11 + 7 =